Sonntag, 29. Mai 2016

[Buchverfilmung] Die 5. Welle

http://de.web.img3.acsta.net/pictures/15/11/25/11/22/235589.jpg

Mich konnte der Film überhaupt nicht packen. Während das Buch von der ersten Seite an sehr spannend verlief, war die Verfilmung einfach nur langweilig.

Da ich mich nicht mehr detailreich an das Buch erinnere, musste ich meinem Bruder fragen, ob einige Szenen anders waren. Und das positive ist, dass alles genau wie im Buch verlief. Jedoch fehlte mir die Spannung, die dem Leser im Buch gegeben wurde. Ebenso ging ein Actionmoment 5 Minuten und dann wurde es wieder langatmig. Der Anfang bekam meine vollste Aufmerksamkeit, denn es fing sehr interessant an.

Ich fand die schauspielerische Leistung von Chloe Grace Moretz sehr miserabel. Es gab Situationen, die sie locker hinnahm oder in denen sie keine Emotionen zeigte. Nach einer Weile hat sie mich sogar genervt. Liev Schreiber als Vosch konnte mich sehr überzeugen, denn der Rest (vor allem Evan Walker) wurden nur aufgrund ihres Aussehens genommen. Vom Optischen passte die Besetzung perfekt!

Ich hatte mich ganz besonders auf Ben Parish gefreut, denn ich habe ihn als Charakter im Buch geliebt. Nick Robinson konnte Ben zwar nicht so verkörpert wie er eigentlich im Buch ist, doch seine Leistung war definitiv besser als die von Moretz.

Während das Buch auch für Erwachsene Leser ist, stellt die Verfilmung eher einen Teeni-Film á la Twilight dar. Wenn ich das Buch nicht kennen würde, wären im Anschluss unzählige Fragen offen. Und damit meine ich nicht das, was uns im zweiten Teil erwarten wird. Da ich nicht spoilern möchte, beende ich einfach meine Kritik.

Sehr schade, denn ich hatte mich riesig auf die Buchverfilmung gefreut. Werde ihn mir definitiv kein zweites Mal ansehen -.-

http://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.png



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen