Mittwoch, 12. August 2015

[Rezension] Together Forever -Zweite Chancen


  • Originaltitel: Second Chance Boyfriend
  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (15. Juni 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453418549
  • ISBN-13: 978-3453418547
  • Kaufen bei amazon?
Klappentext:
Die Geschichte um Faible und Drew geht weiter ...
Wenn ich Faible doch nur überreden könnte, mir eine zweite Chance zu geben! Dann würden sie und ich uns beide nicht mehr so verloren fühlen. Wir könnten zusammenfinden. Für immer.
[Klappentext/Grafik: randomhouse.de]

Kritik:
Nachdem ich den ersten Teil innerhalb kurzester Zeit verschlungen habe, konnte ich es nicht abwarten, endlich den zweiten Teil zu lesen.
Nach gut zwei Monaten trifft Drew Fable durch Zufall, denn sie hat versucht, aus seinem Leben zu verschwinden. Als sie ihn trifft, kommen unerwartet alte Gefühle wieder hoch, doch sie kämpft mit aller Kraft gegen diese. Aber Drew dagegen möchte die Gefühle nicht verdrängen, sondern versucht ein Gespräch zu finden, um mit Fable zusammen zu kommen. Nach und nach kommen sie sich näher und glauben an eine gemeinsame Zukunft.

http://d.gr-assets.com/books/1370492442l/17316075.jpgDie Autorin konnte mich wieder einmal mit ihren Protagonisten begeistern. Fable und Drew könnten nicht unterschiedlicher denn je sein, dennoch wussten beide, dass sie nicht ohne einander Leben könnten. Murphys lockerer Schreibstil ermöglichte es mir, das Buch in einem Rutsch zu verschlingen.
Fable hat weiterhin ihre Familienprobleme, die sie bewältigen muss, und Drew hat es mit seinem strengen Vater und seiner Stiefmutter nicht leicht. Drew sucht nun Hilfe bei einer Psychologin und Fable konnte sich ihrer Mutter anvertrauen. Monica Murphy schuf zwei Protagonisten, die genau wussten, was sie wollten. Im Vergleich zu anderen new-adult-Geschichten gab es kein Hin-und-Her zwischen den Hauptcharakteren, denn das nervt mich gewaltig und dadurch verlor ich immer die Nerven. Aus dem Grund mochte ich sowohl Fable als auch Drew.

Wie im ersten Band auch, bin ich froh, dass Drew alles andere als ein Bad-Boy ist. Obwohl er sportlich und attraktiv ist, weiß er einfach, wie man mit einer Frau umgehen sollte, ist einfühlsam und dazu bodenständig. Aus dem Grund weicht dieser new-adult-Roman von vielen anderen ab. 
Hinzu kommt, dass die Autorin Owen, Fables jüngeren Bruder, nicht außen vor lässt, sondern man ihn wieder von seiner "besten Seite" kennenlernt. Owen lässt nicht mit sich reden und hört nicht auf Fable, da er sich für alt genug hält. 
Mit diesem Band endet leider die Geschichte um Fable und Drew. Doch im nächsten Band tauchen beide wahrscheinlich ab und zu auf, denn die Hauptcharaktere sind mit Fable befreundet. 

Das Cover ist wieder einmal gelungen und passt gut zu der Handlung.

Fazit:
Monica MurphyMonica Murphy hat einen wundervollen Abschlussband um meine Lieblingsprotagonisten (die wilde) Fable und (den ruhigen) Drew erschaffen. Ich bin wieder einmal endlos begeistert.


Die Autorin:
Monica Murphy Die New York Times-, USA Today- und internationale Bestseller-Autorin Monica Murphy stammt aus Kalifornien. Sie lebt dort im Hügelvorland unterhalb Yosemites, zusammen mit ihrem Ehemann und den drei Kindern. Sie ist ein absoluter Workaholic und liebt ihren Beruf. Wenn sie nicht gerade an ihren Texten arbeitet, liest sie oder verreist mit ihrer Familie.




http://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.png
Vielen Dank an den Heyne-Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen