Montag, 31. August 2015

[Neuerscheinungen] September 2015

 
14.09. 2015 
Link zum Piper-Verlag: *KLICK*

 
14.09.2015
Link zum Blanvalet-Verlag:*KLICK*


 
08.09.2015
 Link zum Heyne-Verlag: *KLICK*


 
28.09.2015
Link zum cbt-Verlag: *KLICK*

 
08.09.2015
Link zum cbj-Verlag:*KLICK*

 
08.09.2015
Link zum cbt-Verlag:*KLICK*

 
14.09.2015
Link zum Piper-Verlag: *KLICK*

 
 14.09.2015
 Link zum Piper-Verlag: *KLICK*




Donnerstag, 20. August 2015

[Rezension] Sometimes it Lasts -Cage & Eva


  • Originaltitel: Sometimes it Lasts
  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch (10. August 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492306926
  • ISBN-13: 978-3492306928
  • Kaufen bei amazon?
Klappentext:
 Als Cage York endlich das lang ersehnte Sportstipendium bekommt, erkrankt Evas Vater so schwer, dass sie Cage nicht ans College in Tennessee begleiten kann. Er stimmt nur zögerlich einer Fernbeziehung zu – und erliegt schon bald einer gefährlichen Versuchung. Nachdem Eva einige Fotos zu Gesicht bekommt, auf denen Cage sich wie der Bad Boy benimmt, der er einmal war, bricht eine Welt für sie zusammen ...
[Klappentext/Grafik: piper-verlag.de]

Kritik:
In diesem Buch lernen wir, wie es mit Cage und Eva weiter geht. Obwohl die anderen Sea-Breeze-Teile eine geschlossene Handlung hatten, ist dies eine Fortsetzung.

Cage und Eva hatten sich ihre Zukunft genau geplant: Sie ziehen nach Tennessee, um ein neues Leben anzufangen. Doch plötzlich wird Evas Vater krank und Eva hat keine andere Wahl, als Cage allein nach Tennessee ziehen zu lassen, denn dieser hat ein Vollstipendium bekommen.
Bis Eva Bilder von Cage und seiner alten Angewohnheit zu Gesicht bekommt. Von da an hat sie ihre Entscheidung bereut.

Mir hat die Grundidee und die Umsetzung sehr gut gefallen, denn diesmal finden zwei Charaktere nicht zueinander, sondern erfahren mehr darüber, ob sie in allen Situationen füreinander bestimmt sind. Das Thema "Fernbeziehung" wird oft angesprochen und jedes Mal heißt es, dass so etwas nicht klappt. In dem Buch verfolgen wir genau eine Fernbeziehung: was es alles mit sich bringt und welche Folgen so etwas hat. Aus diesem Grund hat mir dieser Band besser gefallen als "While it lasts".

Der Schreibstil war typisch für Abbi Glines, nämlich locker leicht und flüssig. Ebenso gab es einige schöne Zitate. Die Autorin konnte mich von der ersten Seite an unterhalten. Dazu kamen Protagonisten aus den alten Bändern hervor, so dass man ihre Fortschritte erfuhr. Besonders habe ich mich über Marcus und Low gefreut, die meine Lieblingsprotagonisten sind.
Eva tat mir in vieler Hinsicht sehr Leid, denn sie hatte ohnehin Angst um ihren kranken Vater und nun gerät ihr Freund auf die schiefe Bahn. In der Hinsicht fand ich Cage sehr egoistisch, denn Eva ist schon so nett und möchte seinen Traum nicht platzen. Für seine Einstellung gibt es keine Rechtferigung. In diesem Buch kam er mir nicht so symphathisch rüber wie im ersten Teil. Da hat er sie angebetet und nun tut er sowas? Entweder ist Eva nur blind vor Liebe oder nur naiv.

Fazit:
Abbi GlinesEine schöne Story, mit einem einfallsreichen Thema. Tolle Charaktere und ein wundervolles Ende.

Die Autorin:
Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, schrieb zahlreiche Fantasy- und Jugendbücher, bevor ihr mit ihren »New Adult«-Romanen der internationale Durchbruch gelang. Heute lebt die erfolgreiche Bestsellerautorin mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope (Alabama).



http://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.png
Vielen Dank an den Piper-Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars



Samstag, 15. August 2015

[Manga-Rezi] Prophecy -Band 1


  • Autor & Zeichner: Tetsuya Tsutsui
  • Taschenbuch: 226 Seiten
  • Verlag: Carlsen (23. Dezember 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 355179801X
  • ISBN-13: 978-3551798015
[Grafik: carlsen.de]

Als im Internet ein kurioses Video mit einem Mann, der eine Zeitungsmaske trägt, die Runde macht, hält es jeder erst für einen Scherz. Bis er seine Drohung in die Tat umsetzt und somit alle Aufmerksamkeit auf sich gerichtet hat. Sogar die der Cyber-Crime-Ermittler, die alles daran setzten, diesen "Verrückten", Paperman genannt, zu fassen.
http://www.bodoi.info/wp-content/images/S1231/prophecy_image1.jpgDoch es gelingt ihnen nicht, denn Paperman verwischt seine Spuren außerordentlich gut und ist ihnen immer einen Schritt voraus. Nun fragen sich die Ermittler, wer Paperman wirklich ist und welche Absichten dahinter stecken.

Wie der Anfang jeder Crime-Serie ist, lernt man die Charaktere kennen und macht sich ein Bild von ihnen. Dann geht es so richtig zur Sache, denn Paperman greift immer mehr zu härteren Maßnahmen.

So manch einige würden den Zeichenstil mögen, andere nicht. Sber mir hat der sehr gefallen, denn alles war sehr realitätsnah, so dass man sich jede Person im realen Leben vorstellen konnte. Also wer auf die großen Augen und den superdünnen Beinchen steht, liegt hier voll daneben.

Besonders gefiel mir die Idee dahinter: Ein Mann taucht plötzlich auf und bestraft Menschen, die sich für etwas besonderes halten und andere erniedrigen müssen. So etwas habe ich nicht einmal in Romanen gelesen.

Als ich das Cover sah, habe ich den Manga gekauft, ohne auch nur den Klappentext gelesen zu haben. Ebenso ist es ein Hingucker, so dass es einfach zu schade ist, wenn es zwischen den anderen Mangas steht und man das Cover nicht sehen kann. Denn es weicht von vielen anderen Manga-Covern ab.
Das T-Shirt zeigt, dass soziale Netzwerke eine große Rolle spielen werden.
Dazu gefallen mir die ersten beiden farbigen Seiten.

Fazit:
Für alle Manga-Fans ein MUSS. Toller Zeichenstil und grandiose Thematik, die einen sehr berührt und unter die Haut geht.





Eindruck für Band 1:

Zeichenstil:


Freitag, 14. August 2015

Manga-Neuzugang #2



Link zum Carlsen-Verlag: *KLICK*

Klappentext: 
Die Soko „Cybercrime“ des Tokyoter Police Departments steht unter Druck: Ein Mann ‒ getarnt mit einer Zeitungsmaske ‒ stellt Videos online, in denen er Rache für nicht ausreichend gesühnte Verbrechen ankündigt. Tags darauf werden die Prophezeiungen wahr. Wer ist der Unbekannte? Wie geht er vor? Was ist sein Motiv? Für die Ermittler beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Während die Lösung des Falls nur schleppend vorangeht, wächst das Interesse der Online-Gemeinde an dem mysteriösen Web-Robin-Hood; bis die User selbst zunehmend in die Geschehnisse verwickelt werden.
[Carlsen.de]

"Prophecy" Band 1 ist lange bei mir eingetroffen. Nachdem ich es gelesen habe und es mit einem Cliffhänger geendet ist, musste ich mir die beiden anderen Teile kaufen.
Ich habe nun schon die drei Mangas in einem Rutsch gelesen und muss nur noch meine Rezensionen verfassen. Was mir leider schwer fallen wird, denn dies wird meine erste Manga-Rezension sein.
Ich werde mir Mühe geben, um nicht viel zu verraten.


Mittwoch, 12. August 2015

[Rezension] Together Forever -Zweite Chancen


  • Originaltitel: Second Chance Boyfriend
  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (15. Juni 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453418549
  • ISBN-13: 978-3453418547
  • Kaufen bei amazon?
Klappentext:
Die Geschichte um Faible und Drew geht weiter ...
Wenn ich Faible doch nur überreden könnte, mir eine zweite Chance zu geben! Dann würden sie und ich uns beide nicht mehr so verloren fühlen. Wir könnten zusammenfinden. Für immer.
[Klappentext/Grafik: randomhouse.de]

Kritik:
Nachdem ich den ersten Teil innerhalb kurzester Zeit verschlungen habe, konnte ich es nicht abwarten, endlich den zweiten Teil zu lesen.
Nach gut zwei Monaten trifft Drew Fable durch Zufall, denn sie hat versucht, aus seinem Leben zu verschwinden. Als sie ihn trifft, kommen unerwartet alte Gefühle wieder hoch, doch sie kämpft mit aller Kraft gegen diese. Aber Drew dagegen möchte die Gefühle nicht verdrängen, sondern versucht ein Gespräch zu finden, um mit Fable zusammen zu kommen. Nach und nach kommen sie sich näher und glauben an eine gemeinsame Zukunft.

http://d.gr-assets.com/books/1370492442l/17316075.jpgDie Autorin konnte mich wieder einmal mit ihren Protagonisten begeistern. Fable und Drew könnten nicht unterschiedlicher denn je sein, dennoch wussten beide, dass sie nicht ohne einander Leben könnten. Murphys lockerer Schreibstil ermöglichte es mir, das Buch in einem Rutsch zu verschlingen.
Fable hat weiterhin ihre Familienprobleme, die sie bewältigen muss, und Drew hat es mit seinem strengen Vater und seiner Stiefmutter nicht leicht. Drew sucht nun Hilfe bei einer Psychologin und Fable konnte sich ihrer Mutter anvertrauen. Monica Murphy schuf zwei Protagonisten, die genau wussten, was sie wollten. Im Vergleich zu anderen new-adult-Geschichten gab es kein Hin-und-Her zwischen den Hauptcharakteren, denn das nervt mich gewaltig und dadurch verlor ich immer die Nerven. Aus dem Grund mochte ich sowohl Fable als auch Drew.

Wie im ersten Band auch, bin ich froh, dass Drew alles andere als ein Bad-Boy ist. Obwohl er sportlich und attraktiv ist, weiß er einfach, wie man mit einer Frau umgehen sollte, ist einfühlsam und dazu bodenständig. Aus dem Grund weicht dieser new-adult-Roman von vielen anderen ab. 
Hinzu kommt, dass die Autorin Owen, Fables jüngeren Bruder, nicht außen vor lässt, sondern man ihn wieder von seiner "besten Seite" kennenlernt. Owen lässt nicht mit sich reden und hört nicht auf Fable, da er sich für alt genug hält. 
Mit diesem Band endet leider die Geschichte um Fable und Drew. Doch im nächsten Band tauchen beide wahrscheinlich ab und zu auf, denn die Hauptcharaktere sind mit Fable befreundet. 

Das Cover ist wieder einmal gelungen und passt gut zu der Handlung.

Fazit:
Monica MurphyMonica Murphy hat einen wundervollen Abschlussband um meine Lieblingsprotagonisten (die wilde) Fable und (den ruhigen) Drew erschaffen. Ich bin wieder einmal endlos begeistert.


Die Autorin:
Monica Murphy Die New York Times-, USA Today- und internationale Bestseller-Autorin Monica Murphy stammt aus Kalifornien. Sie lebt dort im Hügelvorland unterhalb Yosemites, zusammen mit ihrem Ehemann und den drei Kindern. Sie ist ein absoluter Workaholic und liebt ihren Beruf. Wenn sie nicht gerade an ihren Texten arbeitet, liest sie oder verreist mit ihrer Familie.




http://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.png
Vielen Dank an den Heyne-Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars

Sonntag, 9. August 2015

Ganz viiiele Neuzugänge

Diese wunderbaren Werke kamen frisch bei mir an und ich freue mich riesig über sie. Hierfür bedanke ich mich herzlich bei den Verlagen für die Rezensionsexemplare :)

Ganz viel Spaß beim Stöbern 

 

Zu diesem Buch findet ihr mein Gewinnspiel. Da könnt ihr ein Exemplar gewinnen ;)
 
Link zum Luzifer-Verlag: *KLICK*

 
Link zum Heyne-Verlag: *KLICK*

 
Link zum Piper Verlag: *KLICK*

 
Link zum Darkiss Verlag: *KLICK*









Dienstag, 4. August 2015

Mein erstes Gewinnspiel!



Auf Anfrage hat mir der Luzifer-Verlag netterweise ein zweites Exemplar für euch bereit gestellt. 
Da mich der Klappentext gleich begeisterte, wollte ich diese Begeisterung mit euch teilen. 
Ich möchte mich herzlich bei dem Luzifer-Verlag herzlich bedanken!

Klappentext:
 »Nichts bannt mich mehr, als der Schrei eines Menschen.« ?
 Kim Die junge Kim und ihre drei Freunde spielen ein ungewöhnliches Spiel. Sie sammeln die Gefühle anderer Menschen. Bewaffnet mit der Kamera suchen sie nach dem großen Kick, und wenn der Zufall nicht mitspielt, helfen sie eben ein bisschen nach. Dabei hofft Kim, die Gefühlskälte, die sie seit dem Verlust ihres Vaters plagt, beim Anblick aufgewühlter Menschen vertreiben zu können. ?Bald merkt sie: Die wirklich überwältigenden Gefühlsausbrüche liefern Angst, Entsetzen und Verzweiflung. ? Was als harmloses Spiel beginnt, in dem Kim noch die Fäden in der Hand hält, nimmt immer bösere Züge an und entgleitet ihr mehr und mehr.

 Was ihr tun müsst:
Schreibt mir eure Antwort zu der Frage 
"Warum möchtest du dieses Buch gewinnen?"
 an diese E-mail-Adresse: lovely_girl55@outlook.de
Ich werde den Gewinner am 12. August per E-mail benachrichtigen. 


Gewinnspielbedingungen:
  1. Da dies mein erstes Gewinnspiel ist, wäre es schön, wenn du Leser meines Blogs wärst. Also gebt bitte euren Namen mit an.
  2.  Ihr seid mindestens 18 Jahre alt. Bei Minderjährigen nur mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten.
  3.  Ihr wohnt in Deutschland.


                            Ganz viel Glück :)


Montag, 3. August 2015

[Manga] Neuzugang #1




Oft hat mich mein Bruder auf den Anime „Death Note“ aufmerksam gemacht, aber mein Interesse ist an Animes bzw. Mangas seit meinem 13. Lebensjahr verflogen. Aus Langeweile schaute ich mir die erste Folge an. Die packte mich nicht nur, sondern faszinierte mich. 

In dem Anime geht es um einen 17jährigen Schüler namens Light Yagami, der nach der Schule ein Heft findet, auf dem „Death Note“ steht. Er liest sich einige Angaben darin durch und hält es erst für einen Scherz. Zuhause angekommen nimmt er es sich wieder vor und probiert es aus, was darin steht. Auf einmal stimmt es und so steht er als „Kira“ im Visier der Polizei und dem anonymen Helfer namens „L“. Kira begeht nämlich Morde, ohne selbst Hand angelegt zu haben. Nur startet ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen Light alias Kira und den Ermittlern, denn niemand weiß, dass Light seine Finger im Spiel hat.

Ich kann nur sagen, dass diese Serie süchtig macht. Darum musste ich mir den Manga dazu kaufen, denn dies ist mein Lieblings-Manga. Weil die Box wunderschön aussieht, habe ich mir die gekauft. Es ist ein Prachtstück. 

Es wird schon komisch sein, einen Manga zu lesen, denn nach all den Jahren habe ich mir keinen durchgelesen. Ich werde sie nach und nach lesen und anschließend jeden Band rezensieren. In meinen Rezis weise ich auf Spoiler hin. 



Kennt einer von euch den Anime oder Manga?