Samstag, 31. Mai 2014

Super Gewinnspiel gefunden!

Bei der lieben Kerime habe ich auf ihrem Blog ein tolles Gewinnspiel gefunden. Sie verlost gleich 
2 wundervolle Bücher, denn sie hat die 50-Leser geknackt und feiert dies mit euch allen :)

Also macht da unbedingt mit. Ihr habt die Chance noch bis zum 15.06.2014.

Klickt einfach HIER und schon seid ihr auf ihrem Blog. Sie freut sich riesig auf euren Besuch :)

     

Mittwoch, 28. Mai 2014

Neuerscheinungen Juni 2014


 
"Blutrot" Karen Chance 
10. Juni 2014
 
Sie kennt die Toten und Untoten besser, als einer jungen Frau lieb sein kann: Cassandra Palmer verfügt über außergewöhnliche Fähigkeiten. Als sie von einem Vampir bedroht wird, kann nur der mächtige Vampirsenat ihr Schutz gewähren. Doch den gibt es nicht umsonst, und um sich ihrem Gegner zu stellen, muss Cassie sich ausgerechnet mit einem äußerst attraktiven Vampir verbünden. Seit Cassie den Titel der Pythia, der mächtigsten Seherin der Welt, erworben hat, sind alle potenziellen Verehrer auffällig auf Distanz zu ihr gegangen. Immerhin ist der Vampir, der als Einziger ihre Nähe sucht, ungeheuer sexy ...

 
"Gib Pfötchen" Sarah Harvey 
10. Juni 2014
 
Als Theodora mit ihrem Verlobten nach Cornwall zieht, lässt sie in London nicht nur ihr altes Leben, sondern auch ihren gesunden Menschenverstand zurück. Denn kaum angekommen, erweist sich ihr Liebster als emotionale Eintagsfliege und verlässt sie für seine alte Flamme Gemma. Trotz Liebeskummer bleibt Theodora in Cornwall - zu schön ist das malerische Dorf an der Küste. Sie richtet sich in einem hübschen Cottage ein, da stellt ein liebenswerter Vierbeiner ihr Leben plötzlich völlig auf den Kopf.

 
"Das zweite Schiff" Richard Phillips
10. Juni 2014 Rho Agenda (Buch 1)
  
Alle »Akte X«-Fans wissen: Über der Stadt Roswell ist vor Jahrzehnten ein UFO abgestürzt. Die Regierung weiß mehr, als sie zugibt. Die Außerirdischen sind unter uns. Sie sind gefährlich. Und jetzt kommt die Wahrheit endlich ans Licht ... »Rho Agenda«, die gefeierte Bestsellerserie voller Action, Verschwörungen und außerirdischer Geheimnisse, ist in den USA ein Sensationserfolg und läutet ein neues Zeitalter der Science-Fiction ein. Im Jahr 1948 landete ein Raumschiff im US-Bundesstaat New Mexico – und verschwand sofort hinter den unüberwindlichen Mauern eines Geheimlabors. Seit diesem Tag hat das amerikanische Militär die außerirdische Technik erforscht, um sie für eigene Zwecke zu nutzen. Das sogenannte Rho-Projekt drang nie an die Öffentlichkeit. Nun, über sechzig Jahre später, glaubt die Regierung, alles über das fremde Schiff zu wissen. Doch dies ist ein fataler Irrtum. Denn es gibt ein zweites Schiff, das über Jahrzehnte in einem abgelegenen Canyon verschollen war. Und als drei Studenten es zufällig entdecken, stoßen sie auf ein Geheimnis, das alles infrage stellt, woran die Menschheit je geglaubt hat ...

 
"Addicted to you -Schwerelos" M. Leighton
 9. Juni 2014 

Eine junge Frau. Zwillingsbrüder. Eine ungewöhnliche Dreiecksgeschichte. Der zweite Teil der Addicted To You-Serie.

 
"Todeskabinett" Stefan Holtkötter
 10. Juni 2014 Michael-Schöne-Reihe (Buch 3)
 
Der Berliner Innensenator wird im Grunewald tot in seinem Auto aufgefunden. Zunächst sieht alles nach einem tragischen Unfall aus, doch Kommissar Michael Schöne kommen bald Zweifel. Der einflussreiche Politiker starb nur wenige Tage vor der Senatswahl und kurz nachdem bekannt wurde, dass er in einen Korruptionsskandal verwickelt war. Als dann auch noch ein Augenzeuge auftaucht, der behauptet, eine dunkle Gestalt vom Unfallort flüchten gesehen zu haben, spricht zu vieles gegen einen Verkehrsunfall ...

 
"Take a Chance" Abbi Glines
 10. Juni 2014 Chance-Reihe (Buch 1)
 
Als Harlow von ihrem Vater nach Rosemary Beach geschickt wird, um bei ihrer Halbschwester Nan zu wohnen, gibt es da gleich zwei Probleme: Zum einen kann Nan sie auf den Tod nicht ausstehen, weshalb Harlow versucht, möglichst keine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Zum anderen kommt eines Morgens Grant Carter aus Nans Zimmer. Harlow weiß, dass sie mit diesem verboten attraktiven Playboy nichts zu tun haben will, der sich von ihrer fiesen Halbschwester um den Finger wickeln lässt … allerdings sollte sie dann auch aufhören, ihn so anzustarren.
 
http://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/Memento---Der-Neubeginn--Band-3-9783833902840_xxl.jpg
"Memento -Der Neubeginn" Julianna Baggott
13. Juni 2014
 
Neun Jahre sind vergangen, seit die Bomben die Erde zerstörten. Im geschützten Kapitol führen die Reinen ein elitäres Leben, während außerhalb die Menschen ums Überleben kämpfen müssen. Partridge kehrt ins Kapitol zurück und übernimmt den Platz seines Vaters, um eine innere Rebellion zu organisieren. Außerhalb kommen sich Pressia und Bradwell immer näher. Sie wollen die Unterdrückung der Reinen ein für allemal zu stoppen, doch dafür sind sie auf Partridge angewiesen. Können Sie ihrem Freund noch vertrauen, oder wird ein neuer Krieg ausbrechen?
 
http://www.sheerisan.bplaced.net/wp-content/uploads/2014/05/u1_978-3-8414-2167-8.jpg
"Silber 2" Kerstin Gier
26. Juni 2014
›Das zweite Buch der Träume‹ ist die fulminante, spannende Fortsetzung der SILBER-Trilogie.

Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an?

Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei, dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben – sowohl tagsüber als auch nachts …

Montag, 26. Mai 2014

(Montagsfrage) GIBT ES AUTOREN, DIE DU LIEBER IM ORIGINAL LIEST?

Ich habe nun auch vor, jeden Montag eine Frage, die sich libromanie ausdenkt, zu beantworten. Viele Buchblogger haben riesigen Spaß dabei. Und da ich für solche Aktionen offen bin und es mir Freude bereitet, mach ich auch mit.

GIBT ES AUTOREN, DIE DU LIEBER IM ORIGINAL LIEST?

http://4.bp.blogspot.com/-raj41UN0cZg/U4NUuWYWaGI/AAAAAAAAHpY/LNU0yQT0RTc/s1600/montagsfrage_banner_neu.jpg

 Ich habe vor Kurzem angefangen, Bücher auf Englisch zu lesen, denn ich habe eine Liebe für diese Sprache entdeckt. Aber es gibt jetzt keinen bestimmten Autor, den ich auf Englisch lesen würde. Mit Krimis hätte ich so meine Schwierigkeiten, von daher fange ich erst einmal mit Jugendbücher und Young adult an, denn diese sind leicht verständlich. In Zukunft wechsle ich mir Deutsch und Englisch aus, so verliere ich nicht die Lust an fremdsprachige Bücher. Ich habe nun englische Bücher auf meine Wunschliste gestellt. Von den Büchern von Amy Plum habe ich gute Kritik gehört, daher möchte ich sie gleich in der Originalausgabe lesen. 

Freitag, 23. Mai 2014

ABC-Challenge bei Real Booklover 2014/2015

 


Nach einer Ewigkeit habe ich wieder einmal vor, an einer Challenge teilzunehmen. Da wir schon ein halbes Jahr rum haben, ist diese Challenge genau was für ich.

Das Ziel hierbei ist, vom 01.06.2014 bis zum 31.05.2015 Bücher alphabetisch zu lesen, rezensieren und ihr Buchtitel an der jeweiligen Stelle zu notieren. Ihr müsst einfach das Alphabet mit Buchtitel ausfüllen.

Weitere Infos und Regeln findet ihr HIER


A) Atemnot
B) Bleib, wo du bist
C)
D) Das Dritte Gesicht
E)
F)Nachtsonne -Flucht ins Feuerland
G) Der Giftschmecker
H) Herrscher der Gezeiten
I) Ich fürchte mich nicht
J)
K)
L) Lebenslang ist nicht genug
M)
N)
O) Out of the Shallows
P) Der Pakt
Q) Nova & Quinton -True Love
R) Red Rising
S) Schmetterlinge im Kopf
T) Nova & Quinton -True Love
U) Das Undendliche Meer
V) Crossfire -Versuchung
W)
X) Breathe -Jax & Sadie
Y)
Z) Herrscher der Gezeiten


Montag, 19. Mai 2014

Babe in Boyland

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Speak; Auflage: Reprint (16. Februar 2012)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0142420840
  • ISBN-13: 978-0142420843
  • Kaufen bei amazon?

Klappentext:
Natalie boldly goes where no girl has gone before in this fresh, funny peek inside the male mind!

Natalie writes the relationship column for her high school newspaper. Then she is accused of knowing nothing about guys and giving girls bad relationship advice, so she decides to disguise herself as a guy and spend a week at Underwood Academy, the private all-boys boarding school in town. And in the process, she learns about guys, though in ways she never expected. But when she starts to fall for her dreamy roommate, things get even more complicated. The fun doesn't stop in this light, lively offering for teen girls.

(amazon.de)

Kritik:
Abgesehen von den Schulbüchern, ist dies mein erstes Buch auf Englisch, was ich freiwillig gelesen habe.
Dieses Buch konnte mich einfach nur unterhalten: es war witzig, süß und spannend. Es gab Szenen, da konnte ich mir mein Lachen nicht verkneifen. Ich konnte die Hauptdarstellerin Natalie vollkommen verstehen, warum sie dieses Risiko eingegangen ist und sich in einer Jungsschule angemeldet hat, um dort mehr Informationen über die Gedanken bzw. Denkweise von Jungs zu erfahren. Es ging ihr bei dem Versuch nicht um Spaß, sondern um ihre zukünftige Karriere als junge Jornalistin. Ihre Karriere stand nämlich auf Eis, denn viele Leser hielten Dr. Aphrodite, alias Natalie, unerfahren und sie wisse doch gar nicht, wie Jungs wirklich ticken. Mit Hilfe ihrer Freundinnen Chloe und Darcy schafft sie es dann letztendlich, als Typ akzeptiert zu werden. Doch ihr einziges Problem ist dann ihr Zimmergenosse Emilio, für den sie etwas empfindet, aber es ihm nicht zeigen kann.
Der Schreibstil war sehr verständlich, so dass ich wenig im Wörterbuch nachschlagen musste. 
Mir hat Natalies Persönlichkeit gefallen, denn sie hat in den Menschen, mit denen sie sonst befreundet wäre, als die Falschen gesehen, und die, die sie abschieben würde, wahre Freunde gesehen. Sie hat sich zum Ende hin sehr verändert. So kam das Buch keineswegs kitschig rüber. 
Chloe und Darcy sind Freundinnen, mit denen man erst einmal klar kommen musste. Chloes launischen Charakter habe ich nicht sehr gemocht. Aber das macht das Buch nicht zu einem typischen Jugendbuch, indem alle Protagonisten perfekt sind. 
Das Cover gefällt mir sehr, denn genau so habe ich mir Natalie vorgestellt. Im Buch wird sie auch so beschrieben. 

Fazit:
Ich kann das Buch einfach weiter empfehlen. Es ist leicht verständlich und gar nicht in die Länge gezogen worden. Es ist lesen ist ein tolles Erlebnis für jede Altersklasse. 


Die Autorin:
Jody Gehrman is a Betty of all trades. She writes novels for adults, is a playwright, an actress, and a singer-songwriter. This is her first foray into young adult literature. She lives in Potter Valley, California.



http://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.png


Sonntag, 18. Mai 2014

Die da kommen

http://www.dtv.de/_cover/640/die_da_kommen-9783423249607.jpg    http://www.burnbright.com.au/wp-content/uploads/Jensen_the-uninvited.jpg
  • Originaltitel: The Uninvited
  • Broschiert: 320 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. Juni 2013)
  • ISBN-10: 3423249609
  • ISBN-13: 978-3423249607
 Klappentext:
 Ein siebenjähriges Mädchen tötet seine Großmutter auf brutale Weise. Ein tragischer Einzelfall, sagen die Experten. Doch sie täuschen sich. Überall auf der Welt kommt es zu grausamen Gewalttaten, die Kinder gegen ihre Familien verüben. Der Anthropologe Hesketh Lock hat zunächst ein ganz anderes Rätsel aufzuklären. Hesketh ist ein »Troubleshooter«: weltweit wird er zur Aufklärung interner Skandale in globalen Unternehmen eingesetzt. Sein aktueller Fall führt ihn nach Taiwan. Hesketh entdeckt als Erster ein Muster in den sich häufenden Fällen von schwerer Industriesabotage und den Attacken von Kindern gegen Erwachsene, die wie zwei Epidemien den ganzen Erdball erfassen. Wer sind die geheimnisvollen »sie«, von denen immer wieder die Rede ist? Sind »sie« die treibende Kraft hinter den dramatischen Ereignissen?
(amazon.de)
 Kritik:
Die Idee für dieses Buch ist einfach der Wahnsinn. Es erinnert mich an diese Horrorfilme, in denen Kinder zu brutalen Mördern werden.
Schon der Anfang, als ein kleines Mädchen sein Oma erbarmungslos tötet, war mehr als nur vielversprechend. Die Kinder wollen sich an Erwachsene rächen, weil diese die Welt durch ihre Technik und Wissenschaft zerstört haben. Als sogar Menschen aus aller Welt mit Mythen dieses Phänomen begründen, gerät alles noch mehr außer Kontrolle. Schließlich werden die Kinder barbarisch und essen sogar Menschen.
Die Autorin hat das Buch aus der Perspektive von dem Anthropologen Hesketh Lock geschrieben, in dem er in der Gegenwart berichtet, was gerade passiert. Der Hauptprotagonist leidet unter dem Asperger-Syndrom, was eine Persönlichkeitsstörung ist, und dies nutzt er zu seinem Vorteil aus.
Es haben mich diese vielen detaillierten Informationen gestört. Das er genau die Lage beschreibt ist verständlich, aber nicht Dinge, die unnötig sind. Dennoch überwiegt das weitere Horrorzenario diese negative Kritik.
Das Ende hat mir besonders gefallen, denn man weiß einfach als Leser nicht, wie es ausgeht und muss sich sein eigenes Ende zusammenreimen.
Das Cover ist ebenfalls ein Grund, warum das Buch unbedingt gelesen werden muss. Es stellt ein braves Mädchen dar, dass aber gar nicht so unschuldig ist.

Fazit:
Es ist kein gewöhnlicher Horror-Thriller, sondern ein dystopisches Buch, welches jede Menge Spannung und viele mordende Kinder beinhaltet.
http://cult-mag.de/wp-content/uploads/2013/06/Liz_Jensen.jpg 
Die Autorin:
Liz Jensen studierte Englisch am Somerville College in Oxford, arbeitete als Journalistin in Hongkong und Taiwan, danach als Produzentin für die BBC sowie als Journalistin und Bildhauerin in Frankreich. Heute lebt sie in London und Kopenhagen. Sie war mehrmals für den Orange Prize und den Guardian First Book Award nominiert.

 http://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.png
  
Vielen Dank an den dtv-Verlag  für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars

Donnerstag, 15. Mai 2014

Eine Liebe über dem Meer

      
  • Originaltitel: Letters from Skye
  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
  • Verlag: Diana Verlag (24. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453291506
  • ISBN-13: 978-3453291508

Klappentext:
Eine Liebe, die ein Ozean trennt. Zwei Herzen, die einander nie vergessen können.

Isle of Skye, 1912. Eines Tages erhält die schottische Schriftstellerin Elspeth einen Brief aus Amerika. Der Absender, ein junger Mann namens David, bewundert ihre Gedichte. Obwohl ein Ozean zwischen ihnen liegt, ist es der Beginn einer tiefen Liebe. Erst die Wirren des Weltkrieges führen die beiden zusammen, nur um sie unter tragischen Umständen wieder zu trennen. Mehr als zwei Jahrzehnte später stößt Elspeths Tochter Margaret auf Davids Briefe und kommt so der Geschichte dieser schicksalhaften Liebe auf die Spur …


Kritik:
Mit diesem Buch wollte ich mal etwas ganz Neues ausprobieren. Ich wollte einfach wissen, ob mir so Geschichten vor über 100 Jahren und fernen Ländern gefallen.
Durch die kreative Idee, einen Roman mit vielen Briefen zu belegen, hat mich positiv überrascht.. Die Briefe waren nicht gewöhnlich, sondern steckten voller Leidenschaft für Worte und Poesie. Ich hätte nie gedacht, dass mich ein Buch so zum Nachdenken bringt. Es gab viele Passagen, die mir persönlich zeigten, wie das Leben so sein kann. 
Die Geschichte ist in zwei Handlungsstränge geteilt: Zum Einen der aus dem ersten Weltkrieg und zum Anderen der vom zweiten Weltkrieg. Während des ersten Weltkriegs verbindet den Amerikaner David und die schottische Dichterin Elspeth, die eine Brieffreundschaft. Beide vertrauen sich gegenseitig ihre innigsten Geheimnisse an. 
Während des zweiten Weltkriegs geht die Tochter von Elspeth, Margeret, die Vergangenheit ihrer Mutter nach. 
Der zweite Strang hat mir besonders gefallen, denn man konnte miterleben, wie das junge Mädchen nach der Vergangenheit ihrer Mutter forscht, denn sie möchte wissen, wer ihr leiblicher Vater ist. Das Schweigen ihrer Mutter bringt sie noch mehr zum Nachdenken und sie zieht einen Schlussstrich. 
Anfangs dachte ich, dass David und Elspeth mehr als nur eine Brieffreundschaft verbindet. Doch dann gab es einen Funken Hoffnung. 
Ich fand es sehr niedlich, wie sich Elspeth und David anfangs nicht so sehr mochten, bis sie mehr und mehr voneinander erfahren wollten und sich für den anderen interessierten. 
Die Autorin hat mit ihrem wundervollen Schreibstil viel Drama und einem Hauch von Mystery präsentiert. 

Fazit:
Ein Buch, dass mich positiv überrascht hat. Es war sehr gefühlvoll und hat mich berührt. Die Autorin hat auf Spannung verzichtet, sondern sich viel mehr für ruhige Momente  entschieden. 

Die Autorin:
Jessica Brockmole verbrachte mehrere Jahre in Schottland. Die Idee zu ihrem ersten Roman entstand während einer langen Fahrt von der schottischen Isle of Skye nach Edinburgh. Die Autorin lebt heute mit ihrem Ehemann und ihren zwei Kindern in Indiana und schreibt gerade an ihrem zweiten Roman.





http://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.png

Vielen Dank an den Diana-Verlag  für die Bereitstellung
 dieses Rezensionsexemplars

Abi-Prüfungen (fast) fertig!

Endlich habe ich alle schriftlichen Abiturprüfungen hinter mich gebracht. Da ich auf einem Fachgymnasium für Pädagogik/Psychologie bin, hatte ich leider nicht die Wahl gehabt zwischen den Fächern. Und unser Hauptfach PP habe ich heute geschrieben und es ist sooooo eine schwere Last von mir gefallen. Ich hätte aber ganz ehrlich nie gedacht, dass die Prüfungen so schwer sind.
Ich habe leider noch die mündliche Geschichtsprüfung vor mir, aber ich bin mir sicher, dass ich es hin bekomme. Wenn die fertig ist, heißt es "Au revoir" Schulbank :)

Jetzt, wo (fast) alles vorbei ist, kann ich endlich weiter lesen, denn ich musste "Die fünfte Welle" mittendrin aufhören. Da ich noch beim Anfang bin, ist noch nicht so viel passiert, daher bin ich gespannt, was mich noch so erwartet :)

Samstag, 10. Mai 2014

XXXL Neuzugänge #1

In dieser Woche sind sooooo viele neue tolle Bücher bei mir eingetrudelt. 
Ich möchte mich ganz herzlich bei den Verlagen und der Autorin Marie Anhofer für die Bereitstellung und die Gewinne bedanken. Natürlich habe ich auch mein Taschengeld für die anderen spannenden Bücher ausgenutzt. 
Da mein SUB nicht mehr so hoch ist, habe ich mir diese Bücher erlauben können. Wie man an meinem Lesezeichen sehen kann, bin ich schon fleißig am Lesen an "Die 5. Welle".
Es musste wieder ein englisches Buch dabei sein, denn ich möchte (auch nach meiner Englischprüfung) mein Englisch aufbessern. 
Zu den Büchern wird es wieder einmal eine Rezension geben.

Mit einem *Klick* auf das jeweilige Cover kommt ihr auf die amazon-Seite und könnt euch dort den Inhalt durchlesen. 



        


          

  Die drei Leben der Tomomi Ishikawa    

Ihr könnt mir ja gern sehr welches Buch ihr schon habt oder ihr euch gerne wünscht :)

Mittwoch, 7. Mai 2014

If you stay - füreinander bestimmt

    
  • Originaltitel: If you stay
  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (1. April 2014)
  • ISBN-10: 342651527X
  • ISBN-13: 978-3426515273

Klappentext:
Seit dem Tod ihrer Eltern hält die 23-jährige Mila zusammen mit ihrer Schwester Madison das Familienrestaurant am Laufen und ist überzeugte Single-Frau. Das ändert sich, als sie Pax Tate kennenlernt. Pax ist auf den ersten Blick alles andere als ein Traummann: tätowiert, knallhart und mit schlechtem Benehmen. Doch ausgerechnet von ihm und seiner sexy Ausstrahlung fühlt Mila sich unwiderstehlich angezogen. Gegen jede Vernunft geht sie eine Beziehung mit ihm ein und entdeckt immer mehr Pax’ zärtliche Seite. Aber die Vergangenheit holt Mila und Pax unaufhaltbar ein. Wird die Kraft ihrer Liebe ausreichen, um zu bestehen? 

Kritik:
Ich hatte lange nicht so ein Buch gelesen, bei dem ich mich anfangs durchschlagen musste und zum Ende hin beeindruckt wurde. 
Ich hatte Probleme mit Szenen, in denen die Protagonisten nicht normalen Sex hatten, sondern experimentierten, was mich dann an Charlotte Roche erinnerte. Und das fing auch gleich auf der ersten Seite an, wo es so manch einen abgeschreckt hätte. Die Autorin hätte mehr romantische Szenen einbringen sollen. Dennoch habe ich dem Buch eine Chance gegeben und es bis zum Ende gelesen. 
Der Schreibstil der Autorin war sehr detailliert, was mich an einigen Stellen sehr gestört und geekelt hat. Es gab aber auch sehr emotionale Momente, die sie gut rüber gebracht hatte. Ich fand es sehr leicht, in die Geschichte rein zu kommen. 
Die abwechselnden Sichtweisen haben mir sehr gefallen, denn ich wollte wissen, was so in Pax´ Kopf vorgeht, denn er hat es mit seinem Drogen- und Alkoholproblem nicht leicht. Da kam ihm Mila sehr recht, denn ihre Liebe hat ihn gestärkt und zu einer anderen Person gemacht. Das war ein großes Plus, denn als Leser konnte man mitverfolgen, was die Liebe alles bewirken kann. Und noch ein Plus dafür, wie Courtney Cole erzählt hat, wie Mila und Pax sich durch Zufall kennengelernt. 
Das Cover gefällt mir sehr, denn es sprüht eine gewissen Ruhe und Leidenschaft aus. Die pinke Aufschrift macht alles noch ein wenig wilder. 

Fazit:
In If you stay treffen zwei unterschiedliche Charaktere aufeinander, die sich ineinander verlieben. Es ist eine leichte Lektüre mit vielen schönen und schlechten Momenten. 

Die Autorin:
Courtney Cole wuchs im ländlichen Kansas auf. Nach einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre arbeitete sie zunächst in der Marketingabteilung einer großen amerikanischen Firma, bevor ihr erster New-Adult-Roman IF YOU STAY – FÜREINANDER BESTIMMT die amerikanischen E-Book-Charts eroberte. Courtney Cole lebt mit ihrem Mann und drei Kindern am Lake Michigan und arbeitet bereits an ihrem nächsten Roman.

http://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.pnghttp://3.bp.blogspot.com/-qX52fSThWC8/TrL9th3vK-I/AAAAAAAABEs/OzMuFDIUSlU/s1600/Magenta-32x32.png

Vielen Dank an den Knaur-Verlag  für die Bereitstellung
 dieses Rezensionsexemplars